Safari

Die letzten beiden Tage war ich mit unseren Gästen Tine, Matze, Tina und Chris sowie unserem Fahrer Ajith auf Safari im „Uda Walawe“ Nationalpark, einem der größeren Naturschutzgebiete Sri Lankas. Von unserer Lodge sind es ca. vier Stunden Fahrt durch schöne, bergige Landschaften. Im Uda Walawe gibt es mit sehr viel Glück durchaus Leoparden zu bestaunen (wir hatten leider keins…), vor allem aber jede Menge Elefanten, Krokodile, Warane, Wasserbüffel, Weißkopf-Seeadler, Papageien, Pfauen, Tukane, Marabus und Pelikane in freier Wildbahn.

Wir sind morgens um 6h in einem Jeep zur Safari aufgebrochen, die ca. 3,5std geht. Bei Sonnenaufgang am See entlang zu fahren und danach die Tiere zu beobachten hat sich ein bisschen wie in nem Rosamunde-Pilcher Film angefühlt, (bis auf das leider kein alleinerziehender Auswanderer vorbei kam, um mich zu heiraten…und ich hatte sogar nochn Bett frei) 😉 es war aber wirklich richtig toll, sehr beeindruckend und sicher tausend mal besser als im TV. Wir sind in einer sehr schönen Lodge, dem „Kalu´s Hideway“ untergekommen und auch dort kommt beim Tee auf der schönen Veranda echtes Safari-Feeling auf. Auf dem Rückweg haben wir die Strecke über Matara an der Küste entlang genommen und konnten so auch noch einen kurzen Zwischenstop am Strand von Tangalle einlegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s